London von Harry Potter

    Tel. 0039 0573 1716085       Schreib uns Scrivici

Unterkunft in London  Ausk?fte London  Englischkurse  in London  Arbeit in London   Jugendherbergen London


 

London von Harry Potter

 

Harry Potter ist ein erscheinlich normales Kind, aber er ist in der Wirklichkeit ein sehr bekannter Magier, der die Eltern  w?rend des Kampfes gegen einen schlechten und dunklen Magier verloren hat, als Harry ein Neugeborenes war. Das einzige Zeichnis jenes Kampfes  ist  eine  blitzf?mige Narbe auf seiner Stirn. So ist Harry verpflichtet,  mit seinen schrecklichen Onkel und Tante zu leben, zumindest bis seinem elfen Geburtstag, wenn ein seltsamer Mensch , Angrid, sich vorstellt,  der ihn zur weltbekanntesten Magieschule f?rt. Und dort, unter sprechenden H?ten,  Post-bringenden Eulen, fliehenden Autos, Schlangen mit t?lichem Blick und schrecklichen Todesvorahnungen, wird Harry lernen, dass das ganze Leben  eine Magie ist, und dass auch die banalsten Tagessachen mit einem  biβchen Dichtung magisch werden k?nen.

?Harry Potter ist erstmal w?rend einer Zugreise erscheint, die mich von Manchester zum King?s Cross Bahnhof in London f?rte, nachdem ich eine Wochenende  auf der Suche einer Wohnung verbracht hatte?. So wird die Idee des kleinen Magier von J.K. Rowling gebohren. Es war das Jahr 1990.

Nach dunklen Jahren f? die Schreiberin J. K. Rowling, die dank einer Arbeitslosigkeitsbeihilfe lebt,  publiziert das Verlagshaus Bloomsbury im Juli 1998 ?Harry Potter und der Stein der Weisen?  in der Jugendreihe in England. Die erste Auflage ist niedriger als die 5.000 Kopien. Das Buch hat Erfolg fast nur wegen des ?Durchgebensì . Sp?er wird es 5 Preise bekommen, unter denen  den von einer Kinderjury aufgegebenen NestL'Smarties Book Prize.

Im Herbst kauft das amerikanische Verlagshaus Scholastic die Rechte der ersten Handschrift bei einer Versteigerung ?f? eine von Niemandem ganz unerwartete Summe?: 100.000 Pfund! Die Buchreihe  von Harry Potter bereitet sich vor, die verkaufste Reihe aller Zeiten zu werden. J. K. Rowling ihrerseits bereitet sich vor, die zweite oder dritte reichste Frau in England nach der K?igin!

Am Anfang war ich ein wenig skeptisch vor dem Erfolg è lange Reihe um 5 Uhr morgens,  um das letzte Buch zu kaufen? von Harry Potter. Ich habe das erste Buch gekauft und es dort behalten, neugierig aber misstrauisch dar?er, was ich gefunden h?te. Dagegen habe ich angefangen, das Buch in einer Woche zu lesen,  in der ich im Bett wegen des Fiebers bleiben sollte; es war gerade so, als ob ich ganz pL'zlich unter denen w?e, die  auf die n?hste Publizierung der Sage des kleinen Magiers ungeduldig warteten, und dar?er mit allen in allen Momenten sprachen, ?Ihr sollt mich glauben, es ist gar nicht schlecht, im Gegenteil, es ist wundersch?!? . Ich habe viele Leute ?erzeugt, das Buch zu lesen, auβerhalb meiner Frau, die noch Widerstand leistet.

Ich glaube, das Sch?ste der Sage  von Harry Potter ist, dass sie  Millionen und Millionen Jugendlichen und wenig Jugendlichen  in der Welt literalisch gelehrt hat, einen Roman zu lesen. Leute, die  es versuchen werden, dieselbe Empfindung in vielen B?hern lang wieder zu erleben.

Unsere geliebte Internetseite ?er London konnte Harry Potter keine Sektion nicht weihen. Hier folgen die londonischen Orte des kleinen Magiers.

Vom S?en, in England angekommen,  ist die Etappe im London Zoo, in Regent's Park; danach zum nahen King?s Cross Bahnhof. Von London kommt man  mit zwei Busstunden in Locock   an, indem man  durch Chipennham und Gloucester (155 km in 3 Stunden und ein Halb) f?rt. Goathland erreicht  man in zwei Zugstunden und danach zwei Busstunden, bis zum York.

Zum Alnwicksschloβ kommt man mit zwei Autostunden vom Edinburg  an; die Stadt ist  mit London durch h?figen und unk?tlichen FL'en, wie Ryanair (www.ryanair.com), und ein wenig langsamen B?sen  angeschlossen, aber wovon man ein wunderbares Blick probieren kann.

Das Groβteil  der Szenen ist im Alnwicksschloβ, der Wohnort der Familie Percy seit 1309, gedreht worden. Das ist die gr?#946;te bewohnte  Festung  nach Windsor. Sie ?fnet  dem Publikum 6 von ihren Saalen, wo sind Bilder von Van Dyck und eine Sammlung italienischer Kunst mit 11 Werken von Canaletto und das Ecce Homo von Tiziano. Gerade hier sieht man die Sonderwirkungen der wegr?kenden Treppen und der bei dem Vorbeigehen der Magier bewegenden Bilder. Das Alnwicksschloβ, auch sogenanntes NordWindsor, wurde als Kulisse f?  Robin Hood Prinz der Dieber und Elizabeth ben?zt.

Beim Zur?kgang, um die Spuren von Harry Potter zu folgen,  tritt man in die Kathedrale von Gloucester ein, deren Kloster als Filmb?ne f? die Flure der Magieschule asugew?lt worden ist. Dagegen findet die Ausstattung der Innenaufnahme in Oxford, in der Bodleian Bibliothek, zusammen mit der Duke Humfrey?s Bibliothek,  statt.

 Das B?o von Albus Silente (der Direktor von Hogwarts) findet in der Sakristei der Abtei  von Locock, west von London, in Wiltshire statt. Wohingegen  findet Harry im Kloster den Wunschspiegel. Um sich in dem r?migen Speisesaal  von Hogwarts umherzuschauen, soll man ins Great Hall des Christ Church College (Oxford) eintreten, wo auch Albert Einstein studierte. Einige Vorbeigehenszenen  sind auch in den Fluren der Oxford Universit gedreht worden.



Go back to WESENTLICHE INFORMATIONEN ?ER LONDON
 

 

Advertisement

 

 

 

Copyright © Londraweb.com